Counterdienst, Schatzsuche und Facebook

Counterdienst, Schatzsuche und Facebook

Bundesfreiwilligendienst im Moorhus

Wir fangen um 8.30 Uhr morgens an, checken E-Mails und Facebook und gucken nach anstehenden Veranstaltungen und Führungen.

Anschließend befassen wir uns mit Vorbereitungen für anstehende Veranstaltungen und führen nebenbei Telefondienst, wo wir alles Mögliche an Anfragen zu den unterschiedlichsten Themen bekommen und diese dann versuchen zu lösen, oder wir die Anfragen an unsere liebe Ute (unsere Sekretärin, ohne Sie klappt nichts mehr) weiterleiten, die sich mehr mit allem hier auskennt als andere.

Unsere Veranstaltungen sind alle unterschiedlich, mal gibt es Kindergeburtstage, bei denen die Moorhexe zu Besuch kommt oder wir mal eine Schatzsuche durchführen.

An Wochenenden sind wir auch oft im Moorhus, entweder sind dann ebenfalls Veranstaltungen oder wir haben Counterdienst. Der Counterdienst oder auch Infotresendienst genannt, ist sowohl unter der Woche als auch an Wochenenden, bei dem wir dann am Empfang sitzen und Besucher begrüßen, die sich unsere Ausstellung gerne angucken möchten oder generell Informationen über das Moor möchten, beziehungsweise auch einen Plan vom Moor möchten, um dort spazieren zu gehen.

 

Was war unser schönster/lustigster Moment?

Unser schönster Moment, oder besser gesagt unsere schönsten Momente, sind die, die wir mit Ute im Büro verbringen und über unsere Leben, Familien oder auch Freizeit reden. Mit ihr kann man über alles reden und es ist immer lustig und spaßig und bereichert uns in unserem Dienst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen