Elfen- und Trollgarten

Elfen- und Trollgarten

Man munkelt, in Moor und Wald lebten Elfen und Trolle, die für Menschen aber unsichtbar blieben. Wenn Ihr ganz genau hinschaut, sieht Ihr vielleicht ein Versteck oder eine Höhle…

In anderen Ländern, wie zum Beispiel Island, glauben tatsächlich sehr viele Menschen an solch zauberhafte Wesen. Dort wird sogar bei der Planung von Häusern oder Straßen darauf geachtet, ob Elfen oder Trolle gestört werden könnten. Passieren auf Baustellen Unfälle, wird vermutet, dass diese durch verärgerte Elfen verursacht wurden.

Unsere Moorhexe hat eine Bastelidee für Euch im Gepäck, mit der ihr Elfen und Trolle einen kleinen Garten anlegen könnt. Dafür braucht Ihr vielleicht gar nichts kaufen, vieles findet Ihr bestimmt im Schuppen und in Eurer Bastelkiste (fragt Eure Eltern!):

  • Einen Terrakotta-Topfuntersetzer
  • Acrylfarben zum Bemalen
  • Filz- oder Moosgummi-Aufkleber
  • Moos, getrocknete Blumen, Ästchen, Steine, Zapfen etc. zum Einrichten
  • Korken für Elfen- oder Trollfiguren
  • Filzreste oder buntes Tonpapier für Mützen, Flügel oder Umhänge
  • Bast oder Wolle für Haare und Arme, Holzperlen für Hände
  • Kulleraugen oder Edding
  • Heißkleber, Kastanienbohrer

Aufgepasst: Lasst Euch bei der Verwendung von Heißkleber von Euren Eltern helfen!

Der Untersetzer wird Euer Garten und Ihr könnt ihn nach Lust und Laune mit den Acrylfarben bunt anmalen (Vorsicht: Flecken in Eurer Kleidung können nur schlecht ausgewaschen werden!).

Euren Mini-Garten könnt ihr nach dem Trocknen mit verschiedenen Naturmaterialien dekorieren. Aus kleinen Ästchen kann ein Häuschen gebastelt werden, aus runden Steinen oder Kastanien können Fliegenpilze entstehen… Wer mag, kann am Rand Filz- oder Moosgummiaufkleber anbringen.

Aus Korken können kleine Fabelwesen gebastelt werden: Wenn Ihr mit einem Kastanienbohrer ein Loch durch den Korken bohrt, einen Wollfaden durchfädelt und an beiden Enden eine Holzperle festbindet, habt ihr zwei Arme. Die Haare können aus Bast oder Wolle mit Heißkleber befestigt werden. Mützen und Flügel könnt Ihr aus buntem Filz oder auch Tonpapier ausschneiden. Zum Schluss noch das Gesicht mit einem Edding aufmalen oder für die Augen Kulleraugen verwenden.

Fertig ist Euer Elfen- und Trollgarten! Natürlich dürft Ihr tagsüber mit ihm spielen – wer weiß, wer ihn nachts besuchen kommt…

Auf unserem Bild seht Ihr den Garten von Klara und Matilda.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen