Die Moorhexe auf der Finkenburg

Die Moorhexe auf der Finkenburg

Keine Sorge: Die Moorhexe gehört zu den lieben Hexen, die sich um Tiere und Pflanzen kümmern. Doch hat sich die Moorhexe heute mit ihrem Besen verflogen? Trefft sie dieses Mal nicht im Großen Torfmoor, sondern auf der Finkenburg! Spielerisch möchte sie euch die Naturräume Wiese und Wald zeigen. Denn auch diese Orte sind besonders schützenswert! Für Kinder von 5 bis 6 Jahren Mit Julia Lambert, Bildungsteam

Read more...
„Lauschtour“ – Dem Gehör nach durch das Große Torfmoor

„Lauschtour“ – Dem Gehör nach durch das Große Torfmoor

Besucher des Großen Torfmoors können die neue Lauschtour „Wanderung durch das Große Torfmoor“ nun ausprobieren. Mit der kostenlosen Lauschtour-App auf dem Smartphone kann die Tour zunächst heruntergeladen werden, um dann begleitet durch die Audio-Beiträge durch das Naturschutzgebiet zu wandern. Hier kann die Lauschtour-App herunter geladen werden: Lauschtour-App (Android) Lauschtour-App (iOS) Gefördert wurde das Projekt durch die NRW-Stiftung, die Natur-, Heimat- und Kulturprojekte in der Region unterstützt. Direkt am Moorhus geht es los mit einem Intro und bereits den ersten Informationen zu Pflanzen im Moor, von denen einige auch im Moorgarten entdeckt werden können. Die einzelnen Stationen sind jedoch unabhängig voneinander,...

Weiterlesen ...
Methoden-Workshop: Seil und Baum – bewegende Naturerlebnisse mit mobilen Seilaufbauten

Methoden-Workshop: Seil und Baum – bewegende Naturerlebnisse mit mobilen Seilaufbauten

Wackelgang, Schaukelbrücke, Piratenbrücke, Schaukeln, Hängematten, Seilfähre: Kinder erleben Herausforderung und Freude mit anderen Kindern und den Bäumen als lebende Wesen, die diese Abenteuer erst möglich machen. Die Seilkonstruktionen eigenen sich für kooperative Spiele und Übungen, stärken das Gruppengefühl und bieten eine erlebnispädagogische Grundlage für weitere Gruppenprozesse. Es werden Schaukeln, Kletterelemente, Seilbrücken, Baumleitern, ein Baumkarussell, Hängematten und eine Seilbahn gebaut. Auch einige Gruppenspiele mit Seilen gehören dazu und werden situativ eingestreut. Aspekte des Naturschutzes und der Sicherheit, Bezüge zum Einsatz in der BNE und eine Materialkunde ergänzen die Fortbildung. Die Teilnehmer*innen erhalten ein Seminarskript als Basis-Nachschlagewerk sowie ein Seilstück zum Üben...

Read more...
+++++ ABGESAGT +++++“Überlebenskünstler im Extrem-Habitat“ – Pflanzenkunde über die Hochmoor-Flora

+++++ ABGESAGT +++++“Überlebenskünstler im Extrem-Habitat“ – Pflanzenkunde über die Hochmoor-Flora

+++++ Fällt leider aus +++++ Das Hochmoor ist eine Herausforderung für viele Pflanzen. Der Boden ist nass und sauer, zudem sehr nährstoffarm. Die Wachstumsperiode beginnt später als in unseren Gärten. Pflanzen, die hier überleben wollen, brauchen eine Strategie, um die Widrigkeiten auszugleichen. Torfmoose, Sonnentau und Wasserschlauch sind wahre Überlebenskünstler in einem extremen Lebensraum. Wird dieses Feuchtgebiet zu trocken, wachsen schnell und vermehrt Gräser und Farne, Birken und andere Gehölze. Diese Folgevegetation wird zu einem Problem für die seltene und empfindliche Hochmoor-Flora, deren Erhalt auch für die Artenvielfalt besonders wichtig ist. Mit Rainer Eschedor, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Read more...
Neues Halbjahresprogramm 2021

Neues Halbjahresprogramm 2021

Das Team des NABU Besucherzentrum Moorhus freut sich, das neue Halbjahresprogramm für die erste Jahreshälfte des Jahres 2021 vorstellen zu können. Die Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene sind vielfältig und umfassen sowohl Führungen, Radtouren und Expeditionen rund um das Große Torfmoor als auch Forscher-, Kreativ- und Umweltaktionen sowie Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte und andere Interessierte. Julia Lambert, Ramona Gieseking und Nicolai Meyer bieten ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Jugendliche an, ganz im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (abgekürzt BNE). Neben den Themen Biologische Vielfalt, Gerechtigkeit, Wasser, Upcycling und Naturkosmetik, werden auch Bienen und die...

Weiterlesen ...
+++++ ABGESAGT +++++Wie der Vater so der Sohn – Moorerlebnis

+++++ ABGESAGT +++++Wie der Vater so der Sohn – Moorerlebnis

+++++ Fällt leider aus +++++ Bis vor 60 Jahren mussten die Kinder dem Vater im Moor beim Torfstechen helfen, um Heizmaterial für den Winter zu haben. Heute möchten wir auf abenteuerliche Weise aktiv werden und „outd(m)oor“ erleben. Gemeinsam wollen wir Brücken bauen, Moorleichen suchen, Torf kneten und Moorwasser trinken. Zum Abschluss gehen wir ins heimische Watt – barfuß erfühlen wir das nasse Moor in der Matschkuhle. Für Vater/Mutter mit Sohn/Tochter ab 6 Jahren Mit Wim Lennart Mars, Junior-Moorführer und Rainer Eschedor, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Read more...
Das Repair Café Lübbecke zieht ins Moorhus ein

Das Repair Café Lübbecke zieht ins Moorhus ein

Neueröffnung erst im April Erster Termin verschoben auf Mittwoch, 28.04.2021 Das Repair Café eröffnet in diesem Jahr seine Türen an einem neuen Standort, nämlich im NABU Besucherzentrum Moorhus. Der NABU Kreisverband Minden-Lübbecke stellt dem Team des Repair Cafés die Cafeteria für regelmäßige Termine zur Verfügung. Das Moorhus-Team freut sich sehr, die Reparateure in seinen Räumen begrüßen zu dürfen, denn das Moorhus steht als Regionalzentrum im BNE-Landesnetzwerk für einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen. Am voraussichtlich ersten Termin, Mittwoch, 28. April 2021, in der Zeit von 18 bis 21 Uhr, dreht sich dann im Moorhus alles ums Reparieren. Erfahrene Reparateure bieten...

Weiterlesen
+++++ ABGESAGT +++++Moor und Klima

+++++ ABGESAGT +++++Moor und Klima

+++++ Fällt leider aus +++++ Das Hochmoor ist Ergebnis und Zeuge von Klimaveränderungen auf der Erde. Bei dem Moorspaziergang werden Klimaveränderungen in verschiedenen Epochen der Erdgeschichte thematisiert ebenso die Bedeutung des Klimas für die Entstehung von Hochmooren. Welche Chancen haben Moore bei weiteren klimatischen Veränderungen? Mit Ingeborg Horter, Biologin und zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin

Read more...
Der Wolf kommt ins Moorhus ++ Alle Aktionen und Ausstellung auf Oktober verschoben! ++

Der Wolf kommt ins Moorhus ++ Alle Aktionen und Ausstellung auf Oktober verschoben! ++

Ausstellung, Bildungsveranstaltungen und Aktionen zum Wolf NABU-Ausstellung „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“ ++ verschoben auf Oktober ++ Der Wolf ist nicht wie geplant im Mai zu Besuch im NABU Besucherzentrum Moorhus, sonder im Oktober! Die Wanderausstellung des NABU NRW „Die Rückkehr des Wolfes nach NRW“ informiert interaktiv darüber, wie es sich mit dem Beutegreifer leben lässt. Zudem bereitet das Moorhus-Bildungsteam spannende Veranstaltungen und Moorführungen für Groß und Klein zu dem Thema vor. Die im Halbjahresprogramm bekannt gegebenen Termine im Mai fallen aus und werden stattdessen im Oktober stattfinden. Die genauen Termine werden über die örtliche Presse und auf dieser...

Weiterlesen