Vom Steak zum Insektenburger – Der Weg zur zukunftsfähigen Ernährung? (Grundlagen- und Aufbaumodul)

Woher kommt das Essen auf unserem Teller? Welche Lebensmittel verbrauchen Menschen in anderen Ländern? Was haben unsere Essgewohnheiten mit dem Klimawandel zu tun?

An verschiedenen Stationen erforschen wir, warum wir beim Thema Ernährung nicht um globale Zusammenhänge herumkommen. Anschließend kochen wir im Workshop unser eigenes „Klima-Menü“ in Eurer Schulküche.

Die Schüler*innen ordnen im Grundlagenmodul den Einfluss von Ernährung auf die Klimaerwärmung ein. Sie vergleichen verschiedene Ernährungsweisen vor dem Hintergrund der Klimaproblematik und der Zukunftsfähigkeit. Hierbei setzen sie sich auch mit Widersprüchen und gesellschaftlichen Normen auseinander. Im Aufbaumodul entwerfen die Schüler*innen Möglichkeiten für eine klimafreundliche und zukunftsfähige Ernährungsweise.