Service

Service

Infomaterial, Bücher und Souvenirs aus dem Moorhus:

Am Infotresen im Eingangsbereich erhalten Sie kostengünstiges Infomaterial vom NABU zu verschiedenen Tiergruppen oder auch Bauanleitungen für Nistkästen. Außerdem halten wir eine wechselnde Auswahl an Büchern mit natur- oder heimatkundlichen Inhalten für Sie bereit. Neben Postkarten, Schlüsselanhängern, Becherlupen und anderen beliebten Kleinigkeiten, erhalten Sie vom Empfangspersonal selbstverständlich auch kompetente Auskunft über das Große Torfmoor.

Kaffee & Tee gegen Spende:

Allen Gästen unseres Besucherzentrums bieten wir im Cafébereich gegen eine Spende Kaffee oder wahlweise auch Tee an. Bitte bedienen Sie sich selber! Sollte es an „Nachschub“ mangeln, wenden Sie sich bitte an unser Personal am Infotresen.

Naturentdecker-Familienrucksack:

Ausgerüstet mit dem Naturentdecker-Familienrucksack können sich Familien auf Moor-Expedition begeben. Ziel ist die eigenständige Erkundung der tierischen und pflanzlichen Bewohner des Moores.

Am Infotresen erhalten Sie die Forscher-Ausrüstung und ein Expeditionshandbuch. An verschiedenen Stationen im Randbereich des Großen Torfmoores können Sie damit auf eigene Faust Untersuchungen und Beobachtungen durchführen: Mit Kompass und Karte im Gelände navigieren, Insekten aufspüren und bestimmen, Kopfbaumhöhlen mit der Taschenlampe ausleuchten, das Moorwasser mit Hilfe von Teststreifen untersuchen und andere Aktion versprechen einen spannenden Ausflug.

Zielgruppe: Der Naturentdecker-Familienrucksack ist geeignet für (Groß-)Eltern mit Kindern von 3 bis 12 Jahren.

Dauer: Die Dauer der Expedition kann von der Familie selbst bestimmt werden. Der Rundweg ist 2 km lang und kann in etwa einer Stunde zurückgelegt werden.

Kosten: Die Ausleihgebühr für den Familienrucksack beträgt 10 € (+ Hinterlegung eines Pfands). Falls gewünscht, kommt die Ausleihgebühr für den Bollerwagen in Höhe von 5 € hinzu.

sonstiges: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Ausleihe nur zu den Öffnungszeiten möglich ist. Um eine telefonische Voranmeldung wird gebeten.

Forschermaterial

Das Werkzeug aus dem Rucksack