Bildungsangebot für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen

Home / Veranstaltungen und Angebote / Bildungsangebot für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen

BNE-Bildungsangebote für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen

Unser qualifiziertes BNE-Bildungsteam möchte mit Schülerinnen und Schülern, KITA-Kindern und mit Ihnen entdecken, was unsere Umwelt zu bieten hat. Wie können wir mit Spaß, Kreativität und Mut einen zukunftsfähigen Alltag gestalten und etwas bewegen? Unsere BNE-Veranstaltungen sollen Kinder und Jugendliche zu zukunftsfähigem Denken und Handeln befähigen. Ihnen soll bewusst gemacht werden, welche Konsequenzen ihr Handeln hat – sowohl in ökologischer, sozialer, politischer als auch wirtschaftlicher Hinsicht – damit auf lange Sicht ein nachhaltiges, friedliches Zusammenleben auf der Welt möglich ist. Wir orientieren uns dabei an der Leitlinie Bildung für nachhaltige Entwicklung – Schule in NRW Nr. 9052 und an den aktuellen Lehrplänen, in denen BNE als Querschnittsaufgabe in Schule und Unterricht verankert ist.

Unter folgendem Link finden Sie unser umfangreiches BNE-Bildungsprogramm:

BNE-Programm für Schulen und KITAs

Zusatz-Einleger: BNE-Wolf-Programm *neu*

 

Schulklassen (max. 30 Kinder pro Veranstaltung)

Kostenbeitrag pro Teilnehmer     Mindestpreis

Preisgruppe I:  2,50 Euro                                60 Euro

Preisgruppe II: 3 Euro                                     75 Euro

Preisgruppe III: 4 Euro                                    100 Euro

Preisgruppe IV: 5 Euro                                    125 Euro

 

Kindergärten /Kleingruppen (max. 15 Kinder pro Veranstaltung)

Kostenbeitrag pro Teilnehmer     Mindestpreis

Preisgruppe I:  3 Euro                                     40 Euro

Preisgruppe II: 4 Euro                                     50 Euro

Preisgruppe III: 5 Euro                                    60 Euro

Moorführung für Schulklassen und Kindergruppen

Fachkundige Moorführer*innen (Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer*innen) geben ihr Wissen altersgerecht an Kinder und Jugendliche weiter. Hochmoortypische Tier- und Pflanzenarten werden in ihrem natürlichen Lebensraum aufgespürt; die Moorlandschaft wird mit allen Sinnen wahrgenommen. Der bäuerliche Handtorfstich und die Renaturierung des Gebietes sind weitere Aspekte, die vor Ort thematisiert werden. Gleichwohl bleibt Zeit für eigene Beobachtungen und Erkundungen.

Zielgruppe: Schüler der Klassen 1 – 13

Dauer: ca.120 Min.

Gebühr: 120,- € / Gruppe

Anmeldung: mindestens 2 Wochen vor Termin

Tipp: Die Führung kann an verschiedenen Standorten beginnen und enden und auch inhaltlich nach Ihren Wünschen gestaltet werden. Bitte sprechen Sie dies im Vorfeld mit dem Moorführer ab. In der warmen Jahreszeit kann ein Bad in der „Moormatschkuhle“ den Abschluss bilden. Dies ist allerdings nicht mehr Teil der Führung. Denken Sie daran Handtücher und ausreichend Zeit mitzubringen.