Hack the City – Die Stadt als Garten

Stell Dir vor, morgens auf dem Weg zur Schule pflückst Du Dir ein paar Kirschen. Auf dem Schulhof in der Pause kannst Du Himbeeren naschen und auf dem Heimweg noch schnell Salat und Kohlrabi für‘s Abendessen. In diesem Workshop erkunden wir die Stadt als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen. Wächst ein Baum auch in Beton? Wie passen sich Tiere an das Leben in der Stadt an? Als Stadtplaner plant ihr eine Parkanlage. Wer braucht hier Platz? Anhand von Konzepten wie Urban Gardening und „Essbare Stadt“ wollen wir diskutieren, ob die Stadt auch als Gemüsegarten taugt und was das Begrünen der Städte mit dem Arten- und Klimaschutz zu tun hat. Wie können wir selbst mit Pflanz- und Kunstaktionen aktiv werden, um unsere Stadt grüner und schöner zu gestalten?