Dauerausstellung im Moorhus

Home / NABU Besucherzentrum Moorhus / Dauerausstellung im Moorhus

Dauerausstellung im Moorhus

Der Bereich der Dauerausstellung im Moorhus ist gut 150 Quadratmeter groß. Durch halbtransparente Glasscheiben mit Makroaufnahmen von Moorpflanzen wird der Ausstellungsraum in sechs Themenräume gegliedert. Hier erfahren Sie in Form von Texten, Bildern, Exponaten, Filmen, Hörgeschichten und haptischen Instrumenten:

  • Entstehung und Funktion eines Hochmoors
  • was das Moor mit dem Klima zu tun hat
  • wie das Große Torfmoor in der Vergangenheit wirtschaftlich genutzt wurde
  • welche Maßnahmen zur Regeneration des Großen Torfmoors durchgeführt wurden
  • welche markanten Moorbewohner es neben dem Kranich gibt (vorsicht: fleischfressende Pflanzen!)
  • und welche Geschichten das Moor erzählen kann.

Die Ausstellung ist für Erwachsene aber auch für Kinder geeignet: Ein kleiner blauer Moorfrosch gibt den Mädchen und Jungen kurze, leichtverständliche Informationen und Anregungen zum Ausprobieren.

Ausstellungsrallye

Für unsere Gäste ab 5 bzw. 8 Jahren halten wir am Infotresen ein kleines Rallyeheftchen bereit. Verschiedene Fragen müssen beantwortet werden, um ein Lösungswort oder einen Lösungssatz herauszubekommen. Frösche zählen, den großen grauen Vogel erkennen und Geräte zum Torfstechen auseinanderhalten – gar nicht so einfach, aber notfalls dürfen die Eltern ein bisschen helfen. Wer die Lösung herausbekommen hat, erhält eine Stempelkarte mit dem ersten Stempelabdruck. Wer insgesamt fünf Stempel gesammelt hat, darf sich den Naturentdecker-Familienrucksack einmal umsonst ausleihen! Stempel kann man an den Familientagen sammeln, bei Teilnahme an den Moorhus-Ferienspielen oder jeder anderen Moorhus-Veranstaltung. Das Stempelheft bitte immer mitbringen.

Mit-mach-Schilder zu den 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung

Wer gerne mehr über die 17 Ziele der Vereinten Nationen für eine bessere Welt erfahren möchte, kann sich im Moorhus und Moorgarten anhand von Infoschildern in leichter Sprache informieren. Auf jedem Schild gibt es Tipps und Anregungen, wie wir auch selbst etwas für diese Ziele tun können. Denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen! Gefördert wurden die Schilder im Rahmen der Und Action!-Kampagne des NABU, entwickelt und angebracht durch das BNE-Team des Moorhus.

Bastel- und Maltisch

Kleine Leute haben meist nicht so viel Lust, sich die Ausstellung ganz genau anzusehen. Damit ihnen nicht langweilig wird, haben wir im Cafeteria-Bereich einen Mal- und Basteltisch stehen. Dort gibt es Stifte und Ausmalbilder mit wechselnden Motiven, Holzklötze und Puzzles.

Wechselausstellungen im Moorhus

Im Moorhus gibt es regelmäßig Wechselausstellungen zu verschiedenen Themen.

Wenn Sie etwas bei uns präsentieren wollen, kontaktieren Sie uns gerne per Mail. Auch Schulen und Kindergärten können ihre Projekte zu Nachhaltigkeitsthemen gerne im Moorhus ausstellen!

 

Die Rückkehr des Wolfes nach NRW

Vom 3. Mai bis zum 6. Juni 2021 ist die NABU-Wanderausstellung Die Rückkehr des Wolfes nach NRW im NABU Besucherzentrum Moorhus zu sehen. Sie informiert interaktiv darüber, wie es sich mit dem Beutegreifer leben lässt.

 

„Geheimnisvolles Moor“ Kunstausstellung

Ab dem 20. Juni 2021 kann die Gemeinschaftsausstellung Hüllhorster Künstler unter dem Motto „Geheimnisvolles Moor“ im Moorhus bewundert werden.

Quelle: NABU, Heiko Anders

Quelle: Moorwelten