Freie Stelle für den Bundesfreiwilligendienst im Moorhus!

Freie Stelle für den Bundesfreiwilligendienst im Moorhus!

Willst du in der Zeit nach dem Schulabschluss die Wartezeit bis zur Ausbildung sinnvoll für den Naturschutz und die Umweltbildung nutzen? Dann bewirb dich jetzt für den Bundesfreiwilligendienst beim NABU Besucherzentrum Moorhus. Hier kannst du schon die erste Arbeitsluft schnuppern und eine Menge dazu lernen. Die Aufgaben rund um das Moorhus sind vielfältig. Die Büroarbeit und die Betreuung der Ausstellung gehören genauso dazu wie auch die Gartenarbeit im Moorgarten und Arbeitseinsätze im Großen Torfmoor. Wenn du Spaß am Umgang mit Menschen hast, kannst du die Bildungsarbeit im Morhus unterstützen und begleiten. Bist du interessiert und über 18 Jahre alt, dann...

Weiterlesen ...
Alternativtext

# mittendrin aus Hille: Das Große Torfmoor in der Tagesschau!

Unter dem Titel „Wo Klimaschutz und Landwirtschaft aufeinandertreffen“ ist das Große Torfmoor in der Tagesschau zu sehen. Autor David Zajonz vom WDR und sein Team beleuchten darin die Rolle von Mooren als CO2-Speicher und gehen der Frage nach, was Wiedervernässung für Naturschutzgebiete wie das Große Torfmoor und die anliegenden Landwirte bedeutet. Für diesen Medienbeitrag traten unter anderem Schülerinnen und Schüler des Lübbecker Wittekind Gymnasiums vor die Kamera. Das Wittekind Gymnasium ist Kooperationspartner im BNE-Netzwerk Lübbecker Schulen und regelmäßig Gast bei den Bildungsveranstaltungen im Moorhus. Die Schülerinnen und Schüler nahmen Teil an einer Moorführung des zertifizierten Natur- und Landschaftsführers Rainer Eschedor, der auch...

Weiterlesen ...
Ferienprogramm Vogelnistkastenbau

Ferienprogramm Vogelnistkastenbau

In diesem tollen Ferienprogramm wollen wir gemeinsam handwerklich aktiv werden: Wir bauen an der Moorschäferei einen Nistkasten für Brutvögel. Diesen dürft ihr dann mit nach Hause nehmen und aufhängen. Bitte an etwas Verpflegung und Anziehsachen die dreckig werden dürfen denken. Mit Matthias vom BNE- Team   Kosten : 10 Euro, Treffen an der Moorschäferei um 10:00 , Westerbruchweg, von 7-13 Jahren Anmeldungen telefonisch im NABU Besucherzentrum Moorhus, Frotheimer Straße 57a in Lübbecke-Gehlenbeck, unter 05741 2409505 und per Email an kontakt@moorhus.eu Eine Anmeldung bis spätestens 2 Tage im Voraus ist notwendig.  

Read more...
Ferienprogramm Pflanzenfarben

Ferienprogramm Pflanzenfarben

Wir tauchen in die bunte Welt der Naturfarben ein: Wir lernen die Geschichte der Farben kennen – von den alten wertvollen Naturprodukten bis zu den preiswerten Mineralölprodukten, die heute über verkauft werden und zwar leichtend, aber für Umwelt und Gesundheit bedenklich sind. Gemeinsam suchen nach Farben in der Natur und experimentieren kreativ. Wir probieren aus, wie gut sich verschiedene Pflanzenteile und andere Materialien zum Färben eignen und wie man die Färbung beeinflussen kann. Die Pflanzenfarbenwerkstatt bietet einen spielerischen und ästhetischen Zugang und Einblicke in vielfältige ökologische Zusammenhänge, in faire Teamarbeit und die Verantwortung für das eigene Tun. Mit den selbst...

Read more...
Ferienprogramm: Abenteuer Moor – Actionbound-Rallye

Ferienprogramm: Abenteuer Moor – Actionbound-Rallye

Bei dem Programm „Abenteuer Moor – Actionbound-Rallye“ werden wir interaktiv und gemeinsam verschiedene Aufgaben rund um das Große Torfmoor meistern. Was ist das Moor und warum ist es so besonders? Welche seltenen Pflanzen und Tiere leben hier? Warum haben die Menschen früher das Moor zerstört und später wieder vernässt? Wie hängt das Moor mit Klimaschutz und den globalen Zielen für nachhaltige Entwicklung zusammen – und wie können wir Mooren auf der ganzen Welt helfen? Termine: Montag, den 08.07.2023, von 10 bis 12.30 Bringt Euch etwas zu trinken, feste Schuhe, Sonnenschutz, Mückenschutz und wetterangemessene Kleidung mit. Alter: 8-14 Jahre. Die Teilnahme...

Read more...
Kreative Ideen in Pflanzenfarben- und Bienenwachswerkstatt

Kreative Ideen in Pflanzenfarben- und Bienenwachswerkstatt

Am Dienstag, den 26.3.24 hatten Kinder die Möglichkeit an dem Ferienprogramm „Pflanzenfarben- Werkstatt“ im Moorhus teilzunehmen. Hier stellten interessierte und engagierte Kinder aus Pflanzen wie Roter Beete, Rotkohl und Kurkuma natürliche Farben her. Natürliche Farben sind eine nachhaltige Alternative zu künstlichen Farben. Zur Farbherstellung wurden die Pflanzenteile mit dem Mörser klein gerieben und anschließend mit heißem Wasser vermischt. Danach wurde das Gemisch gesiebt und mit der bunten Flüssigkeit wurden tolle Bilder für Ostern gemalt. Experimentiert wurde bei den Rotkohlfarben auch mit dem pH-Wert: Von blau über grün zu violett und pink war alles auf der Farbpalette vertreten und Backpulver und...

Weiterlesen ...
MoorErlebnisTag – für Familien und alle Neugierigen

MoorErlebnisTag – für Familien und alle Neugierigen

Das Moor, ein mystischer Ort, an dem es viel zu entdecken gibt: Fleischfressende Pflanzen, farbenprächtige Libellen, seltene Vögel wie den Kranich. Doch was ist ein Moor? Warum sind Moore nass? Kann man im Moor versinken? Was hat das Moor mit dem Klimaschutz zu tun? Das Moorhus lädt im Rahmen der Klimaanpassungstage zum MoorErlebnisTag ein. Auf verschiedenen abwechslungsreichen Moorführungen mit zertifizierten Natur- und Landschaftsführer:innen erfahren wir Spannendes über die Geschichte des Moores, die seltenen Tier- und Pflanzenarten und welche Bedeutung dieses besondere Landschaft vor unserer Haustür für den Klimaschutz hat. Familien und Kinder können auf einer Expedition einzigartige Pflanzen und Tiere...

Read more...
fleißige Bienen in Isenstedt

fleißige Bienen in Isenstedt

Auf die Plätze fertig los hieß es heute morgen gleich zweimal in Isenstedt: 26 Viertklässler starteten mit einen Modellbau um die Wette. In Gruppen wurde Pollen, Nektar und Lehm gesammelt, und durch das Team in einer Niströhre aus zu einem Mini-Modell verbaut. So machten die Kinder fleißig nach, was Wildbienen für ihren Nachwuchs an Anstrengungen unternehmen. Vormittags traf sich die Klasse dann mit dem Heimatverein Isenstedt, dem BNE-Team und den BFDlern des Moorhuses am Grillplatz in Isenstedt um dort ein zweites Mal aktiv zu werden: Gemeinsam wurde eine vom Heimatverein aufgestellte Wildbienennisthilfe befüllt. Dazu wurden an Stationen Schilfröhren geputzt und...

Weiterlesen ...
RepairCafé

RepairCafé

Diesmal findet das RepairCafé nicht wie gewohnt am letzten Mittwoch des Monats, sondern am Mittwoch, 17. 07.2024 im NABU Besucherzentrum Moorhus statt. Besucher mit defekten Kleingeräten können in der Zeit von 18 bis 21 h gerne vorbeikommen. Dort wird gewerkelt und repariert, Gäste sind jederzeit willkommen. Der Moorgarten lädt zum Verweilen ein und Kaltgetränke sowie Kaffee und ein kleiner Imbiss stehen bereit. Elektrogeräte zur Reparatur sollten vorab bei Rüdiger Nierste telefonisch unter 05741/2398964 oder per E-Mail an <rc@nierste.de> angemeldet werden. Weitere Termine werden jeden Monat auf der Homepage www.moorhus.eu bekannt gegeben. Das RepairCafé ist zu finden im NABU Besucherzentrum Moorhus,...

Read more...
4. Internationale Schüler:innen Konferenz in der HSBI Bielefeld

4. Internationale Schüler:innen Konferenz in der HSBI Bielefeld

Die 4. Internationale Schüler:innen Klimakonferenz lud am 13.03.2024 in die HSBI (Hoschschule Bielefeld) Schüler:innen, Lehrer:innen, Schulen, Organisationen, Institutionen und Unternehmen dazu ein.  Es ging darum gemeinsam Perspektiven und Wege zu entwickeln, eine klimagerechte Ernährung zu ermöglichen und zu stärken. Alle Veranstaltungen standen im Kontext der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Durch das Programm führten Sarah und Linus vom Friedrich-v. Bodelschwingh Gymnasium und moderierten die Eröffnungsreden von Prof. Dr. Ingeborg Schramm-Wölk (Präsidentin der Hochschule Bielefeld), Andreas Rüther (Bürgermeister der Stadt Bielefeld und Schirmherr der Klima Woche Bielefeld), Prof. Dr.-Ing. Jens Haubrock (HSBI Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik  und stellvertretender Vorsitzender des Instituts...

Weiterlesen ...