Wiedereröffnung des Moorhus

Wiedereröffnung des Moorhus

Ab dem 17. März 2021 darf nach längerer Pause die Ausstellung des Moorhus nun endlich wieder für Besucherinnen und Besucher öffnen. Zuvor kann telefonisch unter der Nummer 05741/2409505 ein Termin vereinbart werden. Wer der Ausstellung spontan einen Besuch abstatten möchte, darf gerne vor Ort beim Moorhus-Personal anfragen. Die maximale Besucherzahl in den Räumlichkeiten beträgt 10 Personen. Während des Besuchs müssen die aktuellen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Dazu gehören das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes und die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m zu anderen Personen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören. Außerdem stehen für die Handhygiene Desinfektionsspender im Eingangsbereich und Seifenspender in den...

Weiterlesen ...
Neues Halbjahresprogramm 2021

Neues Halbjahresprogramm 2021

Das Team des NABU Besucherzentrum Moorhus freut sich, das neue Halbjahresprogramm für die erste Jahreshälfte des Jahres 2021 vorstellen zu können. Die Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene sind vielfältig und umfassen sowohl Führungen, Radtouren und Expeditionen rund um das Große Torfmoor als auch Forscher-, Kreativ- und Umweltaktionen sowie Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte und andere Interessierte. Julia Lambert, Ramona Gieseking und Nicolai Meyer bieten ein abwechslungsreiches Angebot für Kinder und Jugendliche an, ganz im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (abgekürzt BNE). Neben den Themen Biologische Vielfalt, Gerechtigkeit, Wasser, Upcycling und Naturkosmetik, werden auch Bienen und die...

Weiterlesen ...
*Corona-Update* Buchung von Veranstaltungen / Besuch der Ausstellung / Nutzung des Geländes

*Corona-Update* Buchung von Veranstaltungen / Besuch der Ausstellung / Nutzung des Geländes

Leider müssen wir unser NABU Besucherzentrum aufgrund der aktuellen Lage erneut schließen. Die Ausstellung kann derzeit nicht besucht werden und auch die geplanten Veranstaltungen fallen bis auf weiteres aus. Es bleibt abzuwarten, wie sich die Lage im Dezember entwickelt. Die momentane Situation erfordert besondere Schutzmaßnahmen. Der Schutz der eigenen Gesundheit und der anderer steht während dieses besonderen Zustands an erster Stelle. Nichts desto trotz bietet sich das Große Torfmoor weiterhin für einen Moorspaziergang an, um vielleicht den ein oder anderen Vogel zu beobachten. Mit Hilfe von den NABU-Apps und digitalen Lerntools kann die freie Zeit außerdem genutzt werden um die...

Weiterlesen
Neues BNE-Programm des Moorhus für Kitas und Schulen – Spannende Angebote mit den 17 SDGs

Neues BNE-Programm des Moorhus für Kitas und Schulen – Spannende Angebote mit den 17 SDGs

Das neue Programmheft des Moorhus bietet vielfältige Workshops wie das Planspiel „Moor Future“, Ernten im Schulgarten, Kinderrechte-Workshop.Wie kommt der Müll ins Meer? Welche Rechte haben Kinder? Wie sieht Eure Stadt der Zukunft aus? Wie können wir das Klima schützen? Was ist Gerechtigkeit? Mit seinem BNE-Programm möchte das Bildungsteam des NABU Besucherzentrum Moorhus (BNE-Regionalzentrum Minden-Lübbecke) Kitas und Schulen dazu einladen, sowohl an außerschulischen Lernorten, als auch in den Einrichtungen Natur und Umwelt zu erfahren, gesellschaftliche Konfliktthemen zu diskutieren und mit Spaß und Kreativität zukunftsfähigen Alltag zu gestalten .Die Angebote bieten einen ersten Impuls für Kooperationen mit den Einrichtungen und Anregungen für...

Weiterlesen
Bedingte Eröffnung des Moorhus

Bedingte Eröffnung des Moorhus

Die aktuelle Situation ermöglicht den Besuch des Moorhus nur mit einem tagesaktuellen, negativen Corona-Test und einem Termin. Der Termin kann vorab zu unseren Bürozeiten telefonisch oder per Mail abgemacht werden. Erreichbar ist das Moorhus-Team werktags von 9 bis 12 Uhr. Die Öffnungszeiten sind jeden Tag von 14 bis 18 Uhr.  

Weiterlesen ...
BNE-Modul: SDGs im Schulalltag

BNE-Modul: SDGs im Schulalltag

In diesem BNE-Modul werden Beispiele gegeben, wie man die SDGs in Lehrpläne und Schulalltag einbinden kann. Schwerpunkte der Workshops sind die (Weiter-)Entwicklung eines ganzheitlichen Konzepts (Whole Institution Approach) der Einrichtung, die Vorstellung von Unterrichtsmaterial und Methoden, sowie die Einbindung in Unterrichtsreihen. Im Jahr 2015 beschlossen die Vereinten Nationen mit der Agenda 2030 die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs). Nicht zuletzt, seit Bildung für nachhaltige Entwicklung in Lernpläne integriert werden soll, sind die 17 Nachhaltigkeitsziele durch ihre plakative Darstellung ein hilfreiches Instrument, um Schülerinnen und Schülern im Schulalltag den Einfluss ihres Handelns auf globale Zusammenhänge zu vermitteln....

Read more...
Alle Veranstaltungen im April 2021 abgesagt

Alle Veranstaltungen im April 2021 abgesagt

Aufgrund der aktuellen Coronalage müssen wir leider alle Veranstaltungen im April 2021 absagen. Darunter fallen auch die Oster-Ferienspiele. Sollte Euch aber während der Osterferien langweilig werden, dann schaut euch doch gerne unsere digitalen Angebote an. Ihr findet sie auf unserer Website. Dort findet Ihr auch das neue Video der Moorhexe!

Weiterlesen ...
„Lauschtour“ – Dem Gehör nach durch das Große Torfmoor

„Lauschtour“ – Dem Gehör nach durch das Große Torfmoor

Besucher des Großen Torfmoors können die neue Lauschtour „Wanderung durch das Große Torfmoor“ nun ausprobieren. Mit der kostenlosen Lauschtour-App auf dem Smartphone kann die Tour zunächst heruntergeladen werden, um dann begleitet durch die Audio-Beiträge durch das Naturschutzgebiet zu wandern. Hier kann die Lauschtour-App herunter geladen werden: Lauschtour-App (Android) Lauschtour-App (iOS) Gefördert wurde das Projekt durch die NRW-Stiftung, die Natur-, Heimat- und Kulturprojekte in der Region unterstützt. Direkt am Moorhus geht es los mit einem Intro und bereits den ersten Informationen zu Pflanzen im Moor, von denen einige auch im Moorgarten entdeckt werden können. Die einzelnen Stationen sind jedoch unabhängig voneinander,...

Weiterlesen ...
Repair Café im Moorhus

Repair Café im Moorhus

In der Cafeteria des Moorhus bieten erfahrene Reparateur*innen Hilfestellung bei der Instandsetzung von elektrischen Geräten aller Art, die leicht zu transportieren sind (keine Herde und Waschmaschinen). Das Motto für einen nachhaltigeren Konsum lautet „Wertschätzen statt Wegwerfen“! Das Mitarbeiter*innenteam bietet den Gästen neben Kaltgetränken und Kaffee auch einen kleinen Imbiss an. Anmeldungen und weitere Informationen bei Rüdiger Nierste unter 05741-2398964

Read more...
Das Moor muss nass! – Prima Klima im Moor

Das Moor muss nass! – Prima Klima im Moor

Erwachsene, Familien Diese Führung beschäftigt sich mit dem Wasserhaushalt des Hochmoores. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Geschichte des Moores, die Renaturierung und Wiedervernässung dieser eindrucksvollen Landschaft. Friedhelm Koch erklärt während der zweistündigen Wanderung, die für die ganze Familie geeignet ist, Wichtiges über die Zusammenhänge des sauren Wassers mit dem Moorwachstum des Hochmoores und der Vegetation des Niedermoores. Gleichzeitig können die Besucher die erwachende Natur des Frühlings und das Leben im Moor beobachten. Mit Friedhelm Koch, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Read more...